Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Krebsnachsorge

Die Krebsnachsorge beginnt in der Regel nach Abschluss der Krebstherapie in der Klinik, also nach Operation, Chemotherapie, Bestrahlung und ggfs. auch erst nach einer statt gefundenen Rehabilitation.

Dabei werde ich Sie:

  • in dem 1. bis 3. Jahr alle 3 Monate
  • und im 4. und 5. Jahr alle 6 Monate untersuchen.

Wichtig ist dabei auch immer das persönliche Gespräch, um zu erfahren, ob Sie unter neu aufgetre- tenen Symptomen leiden (z.B. Knochenschmerzen, Luftnot etc.), damit ggfs. zusätzliche Untersuchungen durchgeführt werden können.

Bitte scheuen Sie sich nicht mir auch mitzuteilen, wenn Sie unter Schlafstörungen, depressiven Episoden, Ängsten oder Sorgen leiden, damit wir gemeinsam versuchen können einen Weg zu finden, wie Sie wieder mehr Lebensfreude entwickeln und mit Mut und Zuversicht in die Zukunft blicken können.